Die nächste Generation der 3D Fabriksimulation

​​Visual Components 4.1

Gestalten Sie effizientere und schlankere Produktionslinien - einfacher und schneller als je zuvor!

Sie möchten Produktionslinien einfach und schnell entwickeln und visualisieren?

Eigene Fabrikkomponenten definieren und Ihre gesamte Fabrik virtuell abbilden und simulieren?


Die Lösung?

DPS zeigt VISUAL COMPONENTS auf der Automatica.


Visual Components ist die Software für 3D Fabriksimulation und Visualisierung. Entwickelt für die Produktionsbranche und basierend auf einer leistungsfähigen, flexiblen und skalierbaren Plattform. DPS zeigt auf der Automatica Beispiele aus dem Arbeitsalltag, wie wichtig die volle Integration aller Daten für die anspruchsvolle Planung eines Fabrikprozesses ist. 

VISUAL COMPONENTS ​LÖSUNGEN

Lösungen für den Vertrieb

​Beschleunigen Sie den Vertrieb von Produktionslinien mit Visual Components. Unsere Produkte helfen Systemintegratoren und Maschinenherstellern, ihre Angebote effizienter zu erstellen, sich positiv vom Wettbewerb abzuheben und bei ihren Kunden Vertrauen zu gewinnen.

​Entwurf & Planung von Produktionslinien

​Planen Sie die Fabrik der Zukunft mit Visual Components. Unsere 3D-Simulationslösungen für Fertigungsanlagen wurden speziell für Fabrikplaner entwickelt, die Fertigungsanlagen und Produktionslinien planen, die im globalen Wettbewerb bestehen müssen.

​Plattform

​Die vielseitige, flexible und skalierbare Plattform von Visual Components wurde von Anfang an auch für die Bedürfnisse ​von OEM-Kunden entwickelt. Die leistungsfähige 3D-Simulations-Engine und die offene API erleichtern es Ihnen, eigene Simulationslösungen zu entwickeln und exakt an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

VISUAL COMPONENTS 4.1
Die nächste Generation der ​3D-Fertigungssimulationstechnologie

Die neueste Version von Visual Components ​steckt voller ​Verbesserungen. ​Sie enthält neue Funktionen, einen optimierten Prozessablauf und Leistungsverbesserungen.


1


Smartere simulation

​Die Visual Components Plattform wurde entworfen, um moderne 3D-Fertigungssimulationsanwendungen zu unterstützen. Das physikalische Verhalten, angetrieben von der NVIDIA PhysX Engine, ermöglichte Ihnen die Simulation und Visualisierung von Funktionalitäten, die auf physikalischen Kräften beruhen, wie Kollisionen, Schwerkraft und Materialeigenschaften.

2


​Verbesserte performance

​Visual Components wurde entwickelt, um die Windows 64-Bit-Umgebung voll auszunutzen. Dies bedeutet: bessere Graphik, schnellere Ladezeit und eine reibungslosere Benutzererfahrung. Die Navigation in großen Layouts erfolgt flüssig. Die Speicherverwaltung wird fortwährend optimiert, um die Simulationsleistung zu verbessern. Der CAD-Converter wurde optimiert, um Geometrien schnell in die Visual Components 3D-Welt zu importieren.

3


​Optimierte oberfläche

​Visual Components verwendet eine vertraute Multifunktionsbenutzeroberfläche, in der Befehle gut organisiert sind und neue Funktionen einfach entdeckt werden können. Die 3D-Navigation steht immer zur Verfügung und ermöglicht flexibles Zoomen, Schwenken und Rotieren der Layouts. Wir verbessern und optimieren die Benutzervorgänge und den Workflow permanent, damit Sie bei der Layout-Konfiguration und dem Komponentendesign Zeit sparen.

2


​offene architektur

​Die Visual Components Architektur ist offen und modular, wodurch die Plattform ganz unkompliziert individuell angepasst werden kann. Visual Components ist auf .NET aufgebaut, was für viele Entwickler ein vertrautes Framework ist. Außerdem steht eine Python API in allen Visual Components Produkten zur Verfügung. Aufgrund ihres Designs ermöglicht die zentrale Service-Ebene eine einfache individuelle Anpassung an alles, vom UI bis zum Simulationsverhalten.

3


​erweiterte visualisierung

​Visual Components enthält verschiedene Renderingverfahren, die Ihnen helfen, mehr Details und Funktionen zu sehen um ein vielfältigeres und intensiveres Betrachtungserlebnis ermöglichen. Durch die verbesserte Beleuchtung, feinere Schattierung und der detailierten Darstellung von Materialtexturen, sehen die Modelle in der 3D-Welt jetzt noch realistischer aus. Die Software ermöglicht den Export von Bildern und Videos in Marketing-Qualität.Mit Hilfe des neuen Röntgenmodus können Ursachenund Problemen beim Komponentendesign, der Layout-Konfiguration und bei der Analyse von Kollisionen einfach festgestellt werden.

Sie möchten mehr über Visual Components erfahren? Gerne!

​DPS berät Sie umfassend am Stand von Visual Components  auf der  


Automatica

​19.-22.06. in München

Halle B5 Stand, 402


​Jetzt ​Termin vereinbaren gratis Ticket sichern! 


Jetzt Messetermin mit DPS vereinbaren 

und kostenloses Ticket zur Automatica erhalten! 

​Alle Infos zu Visual Components finden Sie unter ​www.dps-software.de/visual-components

​© 2018 DPS Software GmbH